Künstliche Strelitzie

Immer mehr Menschen entscheiden sich für eine Strelitzie und machen diese damit zu einer der beliebtesten Zimmerpflanze überhaupt. Sie fällt in die Kategorie der exotischen Blumen und ist auch als Schnittblume zu finden. Eine Strelitzie künstlich ist kaum von ihrem Original zu unterscheiden. Die Pflanze fällt durch ihre leuchtend orangefarbenen Blüten sowie durch ihre großen Blätter, die sich wie ein Fächer erheben, auf. Diese einzigartige Kombination verleiht jedem Raum sofort eine typische Urwald-Atmosphäre.

Egal, ob Sie einen modernen oder traditionell schlichten Look bevorzugen: Die mittelgrüne Farbnuance der Strelitzie im Zusammenklang mit der Blüte eignet sich perfekt für jedes Interieur. Um Ihren Raum zu verschönern, können Sie die Blume entweder einzeln auf einen Tisch oder als größeres Exemplar in eine Ecke drapieren. 

Strelitzie

Anzeigen als Grid-Ansicht List view

11 Elemente

Absteigend sortieren
Anzeigen als Grid-Ansicht List view

11 Elemente

Absteigend sortieren

Verschiedene Arten der Strelitzie künstlich

Wussten Sie, dass die Strelitzie mit der Bananenpflanze verwandt ist? Spätestens, wenn Sie die Blattformen beider Pflanzen vergleichen, wird Ihnen das bewusst.

In der Kategorie Strelitzie Kunstblume finden Sie am häufigsten die Strelitzia Regina (oder auch Paradiesvogelblume) und die Strelitzia Nicolai (oder auch Baumstrelitzie). Der Unterschied zwischen den beiden Arten liegt hauptsächlich in der Blüte: Die Regina besitzt charakteristische, orangefarbene und die Nicolai schwarze Blüten mit ein wenig Weiß.

 

Die Nicolai ist bekannt dafür, dass sie im Haus nicht sehr schnell blüht. Aus diesem Grund verkaufen wir sie in unserem Webshop nur blütenlos. Eine weitere wichtige Differenz zwischen den zwei Arten ist die Größe der Blätter, die bei der Nicolai etwas höher ausfällt, als es bei der Regina der Fall ist. Anhand dieser sichtbaren Eigenschaft lassen sich beide Pflanzen gut voneinander unterscheiden.

Die künstliche Strelitzie und ihre Vorteile

Ein großer Pluspunkt einer Strelitzien-Kunstblume ist, dass diese keine Pflege benötigt und stets voll in Blüte und gesund aussehenden Blättern steht. Im wirklichen Leben ist es hingegen ein natürlicher Prozess, dass die äußeren Blätter mit der Zeit braun werden. Bei echten Pflanzen kann man nichts dagegen unternehmen. Glücklicherweise entgeht man mit einem künstlichen Exemplar dieser Problematik: Eine nachgebildete Strelitzie bekommt nie unansehnliche braune Punkte beziehungsweise ganz oder teilweise braune Blätter. Letztere sind bei Strelitzien zudem recht empfindlich und reißen schnell ein, was Ihnen bei einer künstlichen Pflanze nicht passieren kann.

In der freien Natur bringt die Strelitzia Regina ihre ersten Blüten im Alter von etwa fünf Jahren hervor. Selbst nach dem Ablauf dieser Zeit ist nicht garantiert, dass die Pflanze überhaupt aufblüht. Obwohl so ein Wachstumsprozess etwas Interessantes birgt, gefällt es Ihnen sicherlich besser, wenn Sie sich sofort an auffällig orangenen Blüten erfreuen können. Diese Sicherheit bringt eine künstliche Strelitzie mit.

Die echte Strelitzie wächst mit der Zeit buchstäblich aus ihrem Topf heraus. Ein regelmäßiges Umtopfen ist unumgänglich. Bei der Kunst-Strelitzie ist das nicht der Fall. Sie wird solange in dem Topf stehen, den Sie für sie ausgesucht haben, wie Sie selbst es möchten.

Aufgrund des schnellen Wachstums der Zimmerpflanze ist es wichtig, sie mit entsprechenden Nährstoffen zu versorgen. Sie wissen, was jetzt kommt? Genau: Die künstliche Strelitzie braucht keine Nahrung.

Welche Strelitzien-Art wählen Sie?

Wenn wir Sie von den nicht von der Hand zu weisenden Vorteilen einer künstlichen Strelitzie überzeugt haben, ist es an der Zeit, sich für eine Art zu entscheiden, die Ihren Wünschen und Erwartungen entspricht:

 

·    Beispielsweise macht sich ein einzelner Kunstzweig wunderbar in Kombination mit anderen Kunstblumen. Sie werden erstaunt über die hohe Qualität sein: Die Strelitzie ist sehr gut nachgebildet und in jedem Detail stimmig – von den kräftigen Blättern bis hin zur seidenorangenen Blüte.

·    Der 75-Zentimeter-Strelitzienstrauch wird als loser Kunstzweig mit orangefarbenen Blättern geliefert. Er eignet sich hervorragend für eine Zusammenstellung mit anderen Kunstblumen in einem farbenfrohen Strauß.

·    Für diejenigen, die gerne mehrere Fliegen mit einer Klappe schlagen, ist ein fertiges Arrangement empfehlenswert. Neben der Paradiesvogelblume wurden verschiedene andere Kunstblumen, wie die Gerbera und das Araliablatt, verwendet, um eine wunderschöne Zusammenstellung zu kreieren. Nutzen Sie diese entweder für die Tischdekoration oder als Geschenk, wenn Sie bei jemandem zu Besuch sind.

Die künstliche Strelitzia Nicolai

·    Suchen Sie eine Ergänzung für einen Blumenstrauß? Eine optimale Grundlage für diesen bietet unser Strelitzia-Blatt. Es besteht aus Schaumstoff, sieht dadurch sehr realistisch aus und fühlt sich auch so an.

·    Die 160-Zentimeter-Nicolai-Kunst-Strelitzie ohne Blätter mutet wie eine echte Dschungelpflanze an. Für Interieur-Liebhaber, die eine tropische Atmosphäre in ihrem Haus mögen, ist sie eine perfekte Ergänzung.

·    Für diejenigen, die es noch größer bevorzugen, sind die 180 Zentimeter hohe Strelitzia Nicolai oder der 190 Zentimeter hohe Strelitzia-Nicolai-Kunstbaum eine ausgezeichnete Wahl. Dank der beeindruckenden Größe dieser Exemplare generieren Sie einen Eyecatcher in Ihrem Raum, der wenig zusätzlich Dekoration benötigt. 

Ein schöner Blumentopf sollte nicht fehlen!

Sobald Sie das passende für sich aus unserem großen Sortiment herausgefiltert haben, ist es an der Zeit, sich für einen schönen Topf zu entscheiden, denn eines steht fest: Ein sorgfältig ausgewähltes Behältnis kann den Unterschied machen. Werfen Sie einen Blick in unseren Showroom! Dort können Sie sehen, wie sich eine Pflanzen-Topf-Kombination auf das Ambiente im Haus auswirkt. Ein Pflanztopf in Holzoptik unterstreicht das tropische Aussehen der Pflanze. Ein schwarz glänzendes Behältnis hebt sich hingegen wunderschön von den grünen Blättern ab.

Sind Sie sicher, dass Ihre künstliche Strelitzie in den ausgewählten Topf passt? Es ist ratsam, stets die Abmessungen zu überprüfen. Wir machen Ihnen ebendies so einfach wie möglich, indem wir auf den Produktseiten samt Fotos immer die genauen Maße auf der linken Seite erwähnen. Sie möchten direkt bei Ihrer Pflanzenbestellung einen Topf mit erwerben? Kein Problem. Die abgebildeten Ziertöpfe können Sie gegen Aufpreis Ihrer Bestellung hinzufügen.

Künstliche Strelitzien können sowohl in hohen als auch in niedrigen Ziertöpfen platziert werden. Damit die Pflanze am besten zur Geltung kommt, empfehlen wir, ihr viel Platz zu lassen und sie nicht zu sehr in die Ecke zu drängen. Auf diese Art und Weise hellen Sie mit ihr Ihr Wohn- oder Schlafzimmer auf. Die paradiesische Pflanze wird zudem sehr gern gekauft, um einem Ausstellungsraum oder einem eher langweiligen Büro im Handumdrehen etwas zusätzliche Farbe zu verleihen.

Künstliche Strelitzien: unverwechselbar in ihrer Qualität

Wir bei Maxifleur möchten unseren Kunden höchste Qualität bieten. Dafür arbeiten wir ausschließlich mit besten Materialien und einem Auge fürs Detail. Mit unserer Strelitzia Kunstblume Deluxe in 115 Zentimetern machen wir das mehr als deutlich. Die erstklassig replizierte künstliche Strelitzie ist exklusiv bei Maxifleur erhältlich und sonst nirgendwo zu finden.

Die orangefarbenen Kunstseidenblüten, die Blätter und der Blattdruck: Alles wurde mit viel Liebe und Sorgfalt für Sie angefertigt. Sie werden sehen: Unsere Deluxe-Pflanzen haben ein besonders natürliches Aussehen.

Andere Bezeichnungen der Strelitzie

Die Strelitzie hat viele verschiedene Namen. Das verdankt sie vor allem ihren schönen Blüten. Strelitzia ist lateinisch und steht für die Pflanzenfamilie der Strelitziengewächse (Strelitziaceae). Andere häufig verwendete Synonyme sind: Paradiesblume und Paradiesvogelblume. In einigen Ländern wird die Pflanze zudem als Vogelkopfblume bezeichnet, denn mit ein wenig Phantasie erinnert sie an einen bunten Vogel. In Südafrika hat sie den Namen Kranichblume erhalten. Es gibt aber auch noch eine andere Verbindung zu Vögeln: Die auffälligen Blüten werden in der Natur ursprünglich von Kolibris bestäubt.

Die Herkunft der Pflanze

Erwähnenswert ist, dass die Paradiesvogelblume mit der blauen und orangefarbenen Blüte ursprünglich aus Südafrika stammt. In Europa gilt sie als beliebte Pflanze in botanischen Gärten, für welche sie mehrfach kultiviert wurde. In den subtropischen Ländern des europäischen Kontinents, wie etwa Spanien, Portugal und Griechenland, sieht man die Strelitzie, aufgrund des günstigen Klimas, oftmals in heimischen Gärten. In Nordeuropa handelt es sich bei ihr eher um eine Zimmerpflanze, die normalerweise in Gewächshäusern gezogen wird. Sie können sie ab und an allerdings auch als Kübelpflanze auf dem Balkon, der Terrasse oder im Garten finden.

Wählen Sie Maxifleur!

Wir möchten diesen Artikel mit einem kleinen Stück Geschichte beschließen. Maxifleur ist ein echtes Familienunternehmen. Wir haben als Züchter von frischen Blumen begonnen. Diese jahrelang gesammelte Erfahrung nutzen wir nun als solide Grundlage für unsere authentisch aussehenden Kunst-Strelitzien. Wie bereits erwähnt, setzen wir uns besonders hohe Qualitätsansprüche. Wir arbeiten ausschließlich mit den besten Herstellern innerhalb der Kunstpflanzenindustrie zusammen. Viele Produkte aus unserem Sortiment werden exklusiv für Maxifleur entworfen und entwickelt. Das Ergebnis ist ein einzigartiges Warenangebot, das Sie sonst nirgendwo finden werden.

Maxifleur ist heute ein erfolgreicher Importeur, Exporteur und Lieferant von erstklassigem und natürlichem künstlichem Grün für Privat- und Geschäftskunden. Wir bieten eine umfangreiche Auswahl an Stielblumen, künstlichen Zweigen und Pflanzen in diversen Gefäßen.

 

 

© 2008-2019 Maxifleur Kunstpflanzen. All Rights Reserved.