Kunst-Bonsai

Sie möchten einen künstlichen Bonsai kaufen? Wir gratulieren Ihnen zu dieser klugen Entscheidung. Bonsai ist eine anspruchsvolle asiatische Kunstform, bei welcher der Trick darin besteht, einen kleinen Baum majestätisch groß aussehen zu lassen. Bei einem echten Bonsai-Baum erfordert dies ein gesundes Wachstum, regelmäßiges Modellieren sowie um eine sorgfältige Pflege. Bei uns können Sie Ihre Bonsai-Kunstpflanze direkt im gewünschten Stil und der passenden Größe kaufen. Das spart Zeit und Mühe und der Baum ist, dank seiner hochwertigen Qualität, nicht von einem echten Exemplar zu unterscheiden.

Im Maxifleur-Webshop warten Dutzende verschiedener Kunstbonsai-Arten darauf, von Ihnen entdeckt zu werden: Der Podocarpus mit seinen feinen und filigran anmutenden Blättern, der Pinus mit seinen schmalen Nadeln, der Acer Pamatum (Japanischer Fächerahorn) sowie der Blüten-Kunst-Bonsai, der sofort ein Gefühl von Frühling ins Haus bringt. Ganz gleich, wofür Sie sich entscheiden: Sie erwerben bei uns wunderschöne Miniaturbäume, die in Ihrem Interieur als Blickfang fungieren werden.

Bonsai

Anzeigen als Grid-Ansicht List view

Artikel 1-15 von 44

Seite
Absteigend sortieren
Anzeigen als Grid-Ansicht List view

Artikel 1-15 von 44

Seite
Absteigend sortieren

Bonsai: der Baum im Topf

Wussten Sie, dass Bonsai im Japanischen „Baum im Topf“ bedeutet? Auf der Basis dieser Pflanztechnik wird ein Baum absichtlich klein gehalten, obwohl es so aussieht, als wäre er ausgewachsen. Wir verkaufen künstliche Bonsai-Bäume in verschiedenen Höhen. So finden Sie stets das Modell, dessen Stil zu Ihnen und Ihrer Wohnumgebung passt.

In der kleinsten Kategorie bis 50 Zentimeter bieten wir Ihnen mehrere schöne Modelle . Was halten Sie zum Beispiel von einem Podocarpus-Bonsai-Kunstbaum in dieser Höhe? Er passt von der Größe her ideal auf Ihre Fensterbank, eine Kommode oder eine Theke. Im Handumdrehen verleihen Sie dem Raum ein orientalisches Ambiente. Diese Form des künstlichen Bonsais hat zwei Blattkronen und feine Blätter, die natürlich aussehen. Der künstliche Pflanzenbonsai Pinus hat hingegen feste und robuste Nadeln, die zum einen authentisch wirken und sich zum anderen echt anfühlen. Der künstliche Pinus wird lose auf einem Sockel geliefert, sodass Sie ihn in Eigenregie in einen Ziertopf oder eine Schale stellen können.

Diese kleinen Bäume kommen am besten in niedrigen und breiten Töpfen oder Schalen zur Geltung. Auf jeder Produktseite machen wir Ihnen eine Reihe von Vorschlägen, die Sie Ihrem Online-Einkaufswagen bei Gefallen direkt hinzufügen können. Bevorzugen Sie eine Kombination von Pflanze und Topf? Dann könnte zum Beispiel der künstliche Pinus-Bonsai in 40 Zentimetern das Richtige für Sie sein. Er wird direkt in einer dunkelbraunen Schale geliefert. Der Boden ist mit einer natürlich aussehenden Moosschicht bedeckt. Sie müssen die Pflanze nach der Lieferung lediglich aus der Verpackung nehmen und aufstellen. In der gleichen Schale bieten wir Ihnen den künstlichen Bonsai-Baum Ficus Wiandi in 45 Zentimetern an. Er hat keine Nadeln, sondern ovale Blätter. Der Ficus ist wunderbar voll im Blatt und wirkt mit seiner mittelgrünen Farbe sehr authentisch.

 

Bonsai künstlich von 100 bis 150 Zentimetern

Sie sind auf der Suche nach einem mittelgroßen Bonsai-Baum künstlich? Unser Ginkgo Kunstbaum mit 150 Zentimetern besitzt schöne, fächerförmige Ginkgo-Blätter, die ein wenig an die Schwimmflossen einer Ente erinnern. Aus diesem Grund wird der Ginkgo übrigens auch Entenbeinbaum genannt. Mit anderem Namen bezeichnet man ihn außerdem als Japanischen Walnussbaum. Diese Titulierung ist allerdings irreführend, da die Art ursprünglich aus China und nicht aus Japan stammt. Der Ginkgo ist dreistöckig aufgebaut und hat eine optisch ansprechende Form.

Der künstliche Shirakashi-Bonsai mit einem 100 Zentimeter langen Stamm ist hingegen mit einem völlig anderen Blatttyp ausgestattet und hat daher auch ein andersartiges Aussehen. Diese Art stammt von der Japanischen Weißeiche ab.

 

Die Top 3 der populärsten Bonsai-Kunstpflanzen

Platz 1:

Wegen seiner Beliebtheit verkaufen wir den Podocarpus in verschiedenen Größen. Auch als echte Pflanze ist diese Art ein absoluter Bestseller. Dies hat vor allem mit der für eine Bonsai relativ einfachen Pflege zu tun. Das Exemplar wird auch japanischer Buddha genannt und ist als Tisch-Bonsai in einer Höhe von 50 Zentimetern bis in XL-Größe (190 Zentimeter auf Fuß) erhältlich. Obwohl es sich um einen Nadelbaum handelt, hat der Podocarpus keine Nadeln, sondern sehr feine Blätter, die optisch so echt wirken, dass es aussieht, als käme der Kunstbonsai direkt aus einem japanischen Garten.

Platz 2:

Der Pinus-Bonsai hat konträr dazu tatsächlich Nadeln. Ebendies macht ihn für Bonsai-Liebhaber zu einer der authentischsten Gattungen. Innerhalb dieser Art haben Sie eine vielfältige Auswahl: Sie können zum Beispiel einen Kunstbonsai mit zwei, drei oder mehr Blattkronen wählen. Darüber hinaus gibt es einen Unterschied in der Art des Stammes: Beispielsweise hat der künstliche Pinus-Bonsai-Baum mit Fuß, der 85 Zentimeter hoch ist, einen ziemlich geraden Stamm mit einer schönen Rinde. Der Pinus-Bonsai mit 50 x 60 Zentimetern und Fuß mutet im Gegensatz dazu vergleichsweise skurril in seiner Form an. Sie können sich für genau den Pinus entscheiden, der Ihren Bedürfnissen und Vorlieben am ehesten entspricht.

Platz 3:

Ebenfalls eine der beliebtesten Bonsai-Arten ist unser künstlicher Bonsai-Baum Ficus Retusa in einer Höhe von 50 Zentimetern und Schale. Er hat feste, ovale Blätter und einen wundersam verzweigten und gefleckten Stängel.

 

Sie schauen sich nach einer Bonsai-Kirschblüte um?

Dann haben wir für Sie den perfekten Blüten-Kunst-Bonsai. Mit ihm schaffen Sie in Ihrem Haus das ganze Jahr über eine fröhlich-frische Frühlingsstimmung, denn wer liebt nicht diese typischen, wunderschönen rosafarbenen Blüten?

Anhand unseres maßstabsgetreuen künstlichen Blüten-Bonsais in 55 Zentimetern samt Schale werden Sie erkennen, dass wir ausschließlich mit Materialien und Designs von höchster Qualität arbeiten. Die Blätter sind zum Beispiel in mehreren Grüntönen gestaltet und die Blüten sind unterschiedlich groß, dass es so aussieht als wären sie in der freien Natur gewachsen. Die braunen, feinen Zweige mit noch nicht aufgesprungenen Blütenknospen unterstreichen die natürliche Optik.

 

Japanischer Fächerahorn: künstlicher Bonsai-Baum mit bordeauxrotem Blatt

An anderer Stelle in Kürze angesprochen, kommen wir nicht umhin, uns näher mit dem burgunderfarbenen Japanischen Fächerahorn-Kunstbaum und seinen schönen, tiefroten Blättern zu beschäftigen. Diese Art ist ideal für all diejenigen, die eine Kunstpflanze Bonsai suchen, aber dennoch Farbe ins Spiel bringen möchten.

Der burgunderfarbige Japanische Fächerahorn (botanischer Name: Acer palmatum ‚Burgundy Lace‘) strahlt dank seiner unverwechselbaren Blattfarbe sofort etwas Besonderes aus. Dank ebendieser eignet sich der Kunstbaum hervorragend als Kontrast zu einem einfachen Interieur mit zum Beispiel warmen Tönen. Dir roten Blätter sind denen des echten Ahorns getreu nachgebildet und sehen verblüffend realistisch aus. Die kleinste Version, die wir derzeit in unserem Webshop anbieten, ist die 60-Zentimeter-Version. Als mittelgroßes Exemplar gilt die 130 Zentimeter große Kunstpflanze, die auf einem Holzsockel steht. Sie präsentiert sich sowohl in hohen als auch in niedrigen Ziertöpfen optimal. Und für diejenigen, die es noch eine Stufe höher mögen, ist der Deluxe-Kunstbonsai mit 170 Zentimetern die richtige Wahl. Er ist nicht nur ein beliebiger künstlicher Bonsai groß, sondern versteht es, den ganzen Raum in schillernder Schönheit erstrahlen zu lassen.

Gefällt Ihnen die burgunderrote Farbe, aber ist der Japanische-Fächerahorn-Stil nicht genau das, was Sie suchen? Dann ist vielleicht der 90 Zentimeter hohe, bordeauxrote Ming-Aralia-Bonsai auf Holzsockel eine passende Alternative. Dieses Exemplar besteht aus fünf Blattkronen, die in ihrer Form etwas feiner gestaltet sind als die Blätter des Japanischen Fächerahorns.

 

Kunstpflanze Bonsai: Aus jedem Blickwinkel ein faszinierendes Bild

Nicht nur die Blätter der künstlichen Bonsai-Pflanzen sind etwas Besonderes, sondern ebenso sehenswert sind der Stamm und die Wurzeln. Der Stamm hat häufig eine eigensinnige, organische Form, die stetig in Bewegung zu sein scheint. Die Rinde besteht aus einer rauen Textur, bei der man versucht ist, nachzuspüren, ob diese echt oder unecht ist und anschließend feststellt, dass es kaum einen Unterschied zu einem Exemplar aus der Natur gibt. Die originalgetreu nachgebildete Holzstruktur des Stammes gewährleistet, dass unser künstlicher Bonsai-Baum stets einen Touch von Eleganz und Exklusivität versprüht.

Die gewundenen Wurzeln verleihen der Pflanze ihr spezielles Aussehen. Seine Faszination verdankt ein künstlicher Bonsai in erster Linie dem Fakt, dass er aus jedem Blickwinkel anders erscheint.

 

So wählen Sie den richtigen Topf oder die passende Schale aus

Das richtige Pflanzgefäß zu finden, stellt für viele Bonsai-Liebhaber eine Herausforderung dar, denn der Bonsai-Topf oder  die Schale sind nicht irgendein Behältnis, in welches der Baum gestellt wird. Vielmehr sollte der Kaufentscheidung ein durchdachtes Auswahlverfahren vorausgehen. Zum Beispiel muss die Schale oder der Topf die Funktion erfüllen, den Baum zu stützen sowie den Wurzelballen einzuschließen, ohne ihn vollständig zu verbergen. Darüber hinaus sollte das Ziergefäß zur Form und zum Stil des Baumes passen.

Oftmals wird der falsche Bonsaibaum für eine flache Schale gewählt, sodass der Topf die geringste Aufmerksamkeit auf sich zieht und sich stattdessen alle Blicke auf den Baum selbst konzentrieren. Einige künstliche Bonsaibäume haben zudem die wellige Form eines Wasserfalls. Um deren ursprünglichen Bedingungen so weit wie möglich zu entsprechen, ist es sinnvoll, den Eindruck zu erwecken, dass sie an einer Felsklippe hängen. Für diesen Fall wählen Sie am besten einen Topf, der hoch und schlank, dabei aber gleichzeitig stabil genug ist, um das größere Gewicht auf einer Seite des Baumes auszugleichen.

Wenn Sie auf der Suche nach einer Pflanzen-Topf-Kombination oder einem einzelnen Gefäß sind, den wir bereits als Produktvorschlag für Sie platziert haben, geht der Bestellprozess wunderbar einfach und schnell. Und im Zweifelsfall stehen Ihnen die Mitarbeiter unseres freundlichen und fachkompetenten Kundendienstes jederzeit gerne mit Rat und Tat zur Seite.

 

Die Auswahl Ihres neuen Kunstbonsais von Maxifleur

Maxifleur war ursprünglich ein Unternehmen, das Frischblumen vertrieb. Das in dieser Sparte erworbene Know-how nutzen wir nun als solide Grundlage für unsere nicht vom Original unterscheidbaren Kunstbonsais. Wir fungieren als Importeur, Exporteur und Lieferant von exklusivem und natürlichem Kunstgrün für Privat- und Geschäftskunden. Dank unserer hohen Qualitätsstandards, die für alle unsere Produkte gelten, haben wir uns in der Branche beispiellos gemacht. Wir arbeiten ausschließlich mit den besten Herstellern in unserem Berufszweig zusammen. Viele der künstlichen Bonsai-Bäume, die Sie in unserem Webshop finden, werden zudem exklusiv für Maxifleur hergestellt. Auf diese Art und Weise erhalten Sie ein einzigartiges Sortiment, das Sie nirgendwo sonst finden werden.

 

 

© 2008-2019 Maxifleur Kunstpflanzen. All Rights Reserved.